Akupunktur & Lasertherapie (PBM)

 

Mit der Akupunktur für den Bewegungsapparat kann man in vielerlei Hinsicht die physiotherapeutische/osteopathische Behandlung unterstützen.
Sei es mit einer gezielten Behandlung am „Ort des Geschehens“ oder auch einer Behandlung „aus der Ferne“ über sogenannte „Fernpunkte“ z.B. als Schmerztherapie zur Schmerzlinderung oder zur Behandlung eines Gelenkes/einer Sehne usw.
Aber auch die Behandlung eines bestimmten Körperabschnittes z.B. die Wirbelsäule sind möglich.

 

Eine tolle Unterstützung hierbei ist die Photobiomodulation (PBM) (= früher therapeutische Lasertherapie).
Ich arbeite mit einem Infrarotlichtlaser, der mit Licht in verschiedenen Wellenlänge (Frequenzen) arbeitet. Es handelt sich hierbei um eine völlig ungefährliche Strahlungsenergie auf niederenergetischer Ebene
à
es hat keine erwärmende Wirkung.
Die PBM hat eine Wirkung auf den Zellstoffwechsel, gestörte Zellen werden durch diese Energie angeregt wieder normal zu funktionieren. Es kann anregend/stimulierend, regulierend und dämpfend wirken. Sie triggert die Regenerationskraft aller Gewebe.
Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert!

 

In Kombination mit der Akupunktur, aber auch als alleinige Therapie vor einer physiotherapeutisch/osteopathischen Behandlung ist die PBM eine schöne Unterstützung der ganzheitlichen Behandlung ihres Tieres.

 


"Socke beim Training"
"Socke beim Training"

               "Tiere sind die besten Freunde. Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht."                        (Mark Twain)